Wissenswertes, Informationen und Tipps für Washington DC sowie weitere Infos für die USA


       



Reisebuchung

 - Linienflüge
 -
USA Inlandsflüge
 -
Hotelbuchung
 -
Mietwagen
 -
Pauschalangebote
 -
Tickets-Touren

Reisezubehör

 - Reiseführer



über uns

 - Impressum
 -
AGB
 -
Kontakt
 -
Wallpaper




sonstiges

 - Bayerischer Wald
 -
 -
 



 


Allgemeine Infos für die USA

[ Tipps von A - M ] [ Tipps von N - T ] [ Tipps von U - Z ]


Alkohol

Alkoholkonsum ist in der Öffentlichkeit streng verboten. Benutzen Sie beim Transport alkoholischer Getränke eine Tüte, Tasche oder ähnliches um das zur Schau stellen zu vermeiden. Völliges Alkoholverbot gilt auch an den Stränden. Erwerben können Sie Spirituosen wenn Sie das 21. Lebensjahr vollendet haben. Ausweis bereithalten, da die Verkäufer angehalten sind, das Geburtsdatum zu überprüfen.

Benzin

Benzin heißt in den USA "Gas". Getankt wird in Amerika nicht in Liter, sondern in Gallonen. Eine Gallone entspricht 3,78 Litern. Beim Tanken wird meistens erst bezahlt und dann getankt. Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.
Regular - Oktanzahl 87
Plus - Oktanzahl 89
Premium - Oktanzahl 92

Drogen und Rauschmittel

In den USA werden schon kleinste Mengen an Rauschmittel oder Drogen mit harten Strafen geahndet. Drogenkonsum kann dort schnell zu mehrjährigen Haftstrafen führen und außerdem ein dauerhaftes und lebenslanges Einreiseverbot nach sich ziehen. Also Finger weg von diesen Dingen auch nicht wenn Sie Ihnen am Urlaubsort angeboten werden.

Führerschein

Um in den USA ein Auto fahren zu dürfen, brauchen Sie nur einen deutschen Führerschein der Klasse 3 oder jetzt auch B. Sie sollten aber zusätzlich auch einen internationalen Führerschein mitnehmen.

Fotografieren

Fotografieren ist generell erlaubt obwohl man jetzt bei einigen Gebäuden, Denkmählern, Bauwerken und politischen Institutionen nach dem 11. September 2001 empfindlicher geworden ist. Bitte achten Sie darauf an Orten wo das Fotografieren verboten ist es auch nicht zu versuchen. Die Sicherheitsbeamten reagieren empfindlich und es kann vorkommen, das Ihnen der Film weggenommen wird und Sie sich auf der nächsten Polizeistation wieder finden.
Auch Fotos von nicht vollständig bekleideten Kindern am Strand oder ähnliches (Nacktbilder), auch wenn es Ihre eigenen Kinder sind, sind verboten.

Geld

Sie sollten eine ausreichende Menge an Bargeld mit in die USA nehmen. Etwa die Hälfte Ihres Urlaubsbudget in Bar, die andere Hälfte in Travelerchecks oder als Kreditkarte. Diese sollten Sie unbedingt mit in die USA nehmen. Während Ihres Urlaubs führen Sie nur soviel Geld mit sich, wie Sie für den selbigen Tag benötigen. Diebe oder ähnliches gibt es auch in dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Medikamente

Sollten Sie täglich Schmerzmittel, Schlafmittel oder Antidepressiva benötigen oder gebrauchen, müssen Sie ein Rezept von Ihrem Hausarzt am besten in englischer Sprache mit sich führen. Nehmen Sie nur soviel mit, wie Sie für den täglichen Gebrauch benötigen. Der Beipackzettel sollte unbedingt mitgeführt werden.


[ Tipps von A - M ] [ Tipps von N - T ] [ Tipps von U - Z ]





Copyright: washington-reise.de